Homöopathie
nach Samuel Hahnemann

Werdegang

  • Geboren am 16.Feb. 1963 in Düsseldorf als dritter von 4 Söhnen.
  • Hauptschule, Ausbildung zum Stahlbauschlosser (GHH MAN Sterkrade) mit anschließender Weiterbildung über BAS und FOS 12 (Dinslaken)
  • Parallel zum Zivildienst im Krankenhaus Abitur am Abendgymnasium in Duisburg bis 87
  • Medizinstudium ab 87 in München, erster Kontakt mit der Homöopathie und zweier Impfschadensfälle (Todesfalles eines 3 Monate alten Säuglings in der Nachbarschaft 2 Tage nach einer Dreifachimpfung und Erblindung eines Freundes durch die Typhus-Impfung!) und damit meine impfkritische Einstellung.
  • erster Impfkritischer Vortrag 1987!
  • Mitgestaltung des homöopathischen Arbeitskreises an der Münchener Uni.
  • Weiterbildung in der Schweiz in der Arbeitsgruppe Dr. Spinedi in Locarno, einmal ein Wochenende im Monat über 13 Jahre. Themenschwerpunkte: Krebsbehandlungen und andere schwere Fälle.
  • Geburt meiner Tochter Fabienne im April 1989.
  • Teilnehmer des Studienganges „Münchener Modell“ – Integration von Naturheilverfahren und Homöopathie in Forschung und Lehre
  • Im Münchener Modell erste Kontakte zur Akupunktur
  • Im Studium diverse Praktika in den Bereichen der Onkologie (Krebsbehandlung), Anästhesie (Narkose) und Pädiatrie (Kinderheilkunde)
  • Approbation 1994
  • AIP in einer großen Allgemeinarztpraxis in München mit Aufbau einer homöopathischen Sprechstunde für akute und chronische Fälle; Hausbesuche, Laboruntersuchungen, Ultraschallkurse, EKG, Ergometrie (Belastungs-EKG), Lungenfunktionsprüfungen
  • Chirurgisches Praktikum in der Privatklinik Wolfart über ein halbes Jahr
  • Zusatzbezeichnung zum Praktischen Arzt 1996
  • Seit 1996 eigene Praxis in  Kaufering
  • Zusatzbezeichnung Homöopathie 1996
  • Geburt meines Sohnes Joschua im April 1998

  • Seit 1987 Referent vieler Vorträge zu verschiedenen Themen, wie z.B.
    • Homöopathie bei allergischen Erkrankung
    • Homöopathie während Schwangerschaft und Geburt,
    • Homöopathie in der Zahnheilkunde,
    • die homöopathische Notfall- und Reiseapotheke
    • Impfschäden aus homöopathischer Sicht
    • und viele impfkritische Vorträge an Schulen, Kindergärten, VHS, Geburtshäusern, Homöopathiezentren und –schulen 
  • Weiterbildungen in den Bereichen: Ohrakupunktur, NLP, Familienaufstellungen, Festhalte-Therapie, Individualtherapie, Paartherapie, Sexualtherapie, Meditationstechniken, Ernährungsberatung, Erziehungsberatungen, Impfberatungen, Psychotherapie, Hypnosetherapie, Seminare über die Bedeutung des inneren Kindes in Beziehungen
  • von 2009 bis 2011 Dozent für Homöopathie am Lehrinstitut Artemis in München
  • seit 2011 Leitung einer Supervision im Ärztehaus Prinamed in München
  • Konsiliararzt-Tätigkeit im Salzburger-Land und in Feldkirch.
  • Geburt meines Sohnes Niklas am 24. Dezember 2013

 Alle meine Kinder sind ungeimpft und erfreuen sich bester Gesundheit.